Corona Beratung von unserem Fördermittel Experten

Corona Beratung zu aktuellen Hilfsmaßnahmen für betroffene Unternehmen

Wir bieten Ihnen schnelle und professionelle Corona Beratung für alle Unternehmen, die aktuell von der Corona Krise betroffen sind.

Corona Beratung

Corona Beratung

Welche Maßnahmen können Sie direkt umsetzen, wo können Sie Hilfskredite beantragen und welche Erleichterungen bietet Ihnen das Finanzamt. Ist eine Fortführungsprognose sinnvoll, die Ihnen bei der Kreditbeantragung hilft.

Corona Beratung Berlin & Brandenburg – Jetzt anrufen und informieren: Telefon 030-761 900 33

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an mb@noackunternehmensberatung.de

All das und alle weitere Fragen können Sie in unserer Corona Beratung klären. Rufen Sie unseren Fördermittel Berater an und lassen Sie sich persönlich beraten.

Lesen Sie hier unsere vorab Informationen, die Ihnen unser Fördermittel Berater, der unfreiwillig zum Corona Berater wurde, zur Verfügung stellt.

Das Schutzschild der Bundesregierung – diese Hilfen stehen Ihnen in der Corona Krise zu

Corona Beratung zu Kurzarbeitergeld, Steuern und verbesserte Liquidität

Die Bundesregierung hat ein sogenanntes Schutzschild aufgestellt, das allen von Corona betroffenen Unternehmen sofort helfen soll. Die Unternehmensgröße spielt keine Rolle. Sie können Freiberufler sein, Kleinstunternehmer, KMU oder 2.000 Angestellte beschäftigen, in der Krise soll wirklich allen Betroffenen geholfen werden. Die drei wichtigsten Maßnahmen, die getroffen wurden, sind das Kurzarbeitergeld, die Steuern und die verbesserte Liquidität. Wir stellen Ihnen die drei Hauptmaßnahmen kurz vor. Ausführliche Informationen bekommen Sie gerne persönlich über unsere Corona Beratung Hotline.

Kurzarbeitergeld

Normalerweise können Sie das Kurzarbeitergeld erst beantragen, wenn 30 % Ihrer Beschäftigten ohne Beschäftigung sind. Die Bundesregierung hat das Kurzarbeitergeld jetzt ab 10 % möglich gemacht. Arbeitnehmer erhalten 60 % ihres Nettolohns, leben Kinder mit im Haushalt sind es 67 % des Nettolohns. Mit der Erleichterung des Kurzarbeitergeldes sollen Firmen frühzeitig entlastet und Arbeitslosigkeit nach Möglichkeit vermieden werden.

Steuern

Als Unternehmer müssen Sie Steuervorauszahlungen leisten und / oder haben gerade einen aktuellen Steuerbescheid auf dem Schreibtisch liegen. Für beides hat die Regierung ebenfalls Erleichterungen auf den Weg gebracht. Aktuelle Steuervorauszahlungen, meist für die Einkommenssteuer, können gesenkt und dem aktuellen Umsatz angepasst werden. Reichen Sie den Antrag schriftlich bei Ihrem Finanzamt ein. Aktuelle Steuerzahlungen können Sie sich ohne Verzugszinsen stunden lassen. Vollstreckungsmaßnahmen sind bis zum Ende des Jahres 2020 ausgesetzt.

Kredithilfen

KfW- und ERP-Kredite werden von der Bundesregierung in unbegrenzter Höhe zur Verfügung gestellt. Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt wirklich jedem Unternehmer und jeder Branche zu helfen. Kredite werden über die Hausbank beantragt. Ihre Hausbank leitet den Kreditantrag dann weiter. Bitte beachten Sie, dass es sich um Kredite und nicht um Zuschüsse handelt. Sie müssen den Kredit zurückzahlen. Das ist besonders wichtig zu wissen, wenn die Gefahr besteht, dass sich Ihr Unternehmen nach der Krise nicht erholt. Können Sie den Kredit nicht zurückzahlen, droht Ihnen die Insolvenz.

Corona Beratung Berlin und Brandenburg

Kompetente Beratung und Hilfe direkt in Ihrer Nähe

Falls Sie schon einmal versucht haben die eine oder andere Hotline zu erreichen, gehören Sie möglicherweise auch zu denen, die zwar Angebote in Anspruch nehmen möchten, aber leider niemanden erreichen.

Wenden Sie sich direkt an unsere Corona Beratung für Berlin und Brandenburg und erreichen Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen mit Fachwissen und ganz praktisch mit Telefonaten und bei der Antragstellung.

Corona Beratung Berlin & Brandenburg – Jetzt anrufen und informieren: Telefon 030-761 900 33

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an mb@noackunternehmensberatung.de